Der rollende Wollwahnsinn....
Visit my chocopet here!




Do you?


Knitalong's & Yahoo Groups

Six_Sox_Knitalong


Bunte-Socken-KAL


Kalendersocken


Socken-Kreativ-Liste


Mariannes_Opalstube


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Wichtig...!!!
  Krank sein...
  Hafenfest Dortmund
  Max
  Wunsch-Projekte
  Fertige Projekte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Perlmu.T
   Diana (Rewollution - News- und Showroom)
   Bestrickendes
   Sunsy´s Welt
   Binci´s Strickblog
   Leandra´s Wollkorb
   Silke´s (Strick-) Tag
   Traumtänzer
   ChrisTine
   Krümmels Nadelarbeiten
   Tine strickt
   Regina´s Droge
   auch Fischle strickt!!!
   Xtreme Knitting!
   SitandKnit
   Knitting the Blues
   Knitting Maniac

Links



Aplastische Anaemie e.V.

Blogs:

Nicoles (Strick-) Blog

Wapitis Welt

Stricknadel&Co.

Das kleine Nadelspiel

Biancas StrickOase

Hippezippes Sockenstrick

Woolflowers

Wollmeise


Chick with sticks

Hier kauf ich ein:

Rewollution

Mariannes Opalwolle

Rohrspatz und Wollmeise

Martinas Bastel- und Hobbykiste

Interessantes:



Krimi-Couch


KoolAid


Mostly Dogs - The Smooch


website counter

http://myblog.de/kattii

Gratis bloggen bei
myblog.de





Färberei-Experimente Teil 2 - oder: meine ersten Erfahrungen mit Luvotex-Farben

Ich hab heute meine Luvotex-Farben gekriegt und musste die natürlich gleich mal ausprobieren. *grins* Bisher bin ich recht zufrieden. Habe insgesamt 4 Stränge der, zu den Farben bestellten, 10 Stränge gefärbt und bis auf die ersten beiden (die fallen für mich unter den Begriff "ab in den Giftschrank und hoffentlich nie wieder zum Vorschein geholt") sind die Farben super geworden und die Stränge sehen klasse aus.

Momentan hängen sie noch über der Heizung und trocknen vor sich hin. Photos kann ich deshalb erst morgen präsentieren. Bin gespannt, was die Färbe-Experten unter Euch sagen. *zwinker*

Übrigens hab ich sowohl die Variante probiert, dass ich zu den Luvotex-Farben noch Essig anstelle des Färbesalzes gegeben habe und dann aber auch die Variante mit dem Färbesalz.
Ich muss ehrlich sagen....Kein Unterschied. Die Farbe verteilt sich sowohl mit als auch ohne Färbesalz recht gut. Gelb ging besonders gut und wurde super kräftig "zitronich".

Ich denke, dass man das Färbesalz bei unifarbenen Färbungen nehmen sollte, damit sich die Farbe besser in der Wolle verteilt. Aber für bunte Wolle: kein Muss finde ich.
Und irgendwer hatte in nem Beitrag in einer Yahoo-Gruppe geschrieben, die Stränge müssten nach jeder Farbe mit heißem Wasser ausgespült werden. (Leider weiß ich nicht mehr, wer´s war, großes sorry....) NÖ...kann ich nicht bestätigen. Ich hab´s einfach mal gewagt, und 1. mehrere Farben gleichzeitig gefärbt (z.B. in 3 Schüsseln mit der jeweiligen Färbeflotte) und 2. dann nach dem Fixieren in der Mikrowelle die Wolle noch nicht mal abkühlen lassen (mach ich eigentlich nie...*harrharr*) und dann quasi abgeschreckt. Kein großartiges Ausbluten oder sonstige mysteriöse Phänomene.

Außerdem gab es heute noch etwas erfreuliches:
Ich habe ja mittlerweile den dritten (oder war´s der vierte?) Anlauf genommen, um den Schaft meiner Jaywalker so hinzukriegen, dass sie weder zu eng (ich kam noch nicht mal mit dem Fuß über die Stelle, wo die Ferse sitzt) noch zu weit sind.
Den ersten hab ich jetzt fertig und er passt gut. Jetzt werd ich gleich mal schauen, was ich strick.

Hab da noch diverse Dinge zur Auswahl, die mich schon anschreien: "Strick mich fertig!" *seufz*

Mal sehen, wer gleich am lautesten schreit. *grins*

Deshalb: bis morgen - dann mit Photos....
6.3.08 21:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung